Videos über TouchLife und unsere Aktivitäten

Im YouTube Kanal der TouchLife-Schule finden Sie über 30 kürzere und längere Filme über unsere Arbeit. Vereinzelt entstanden die Aufnahmen  schon vor über 20 Jahren. Wir schmunzeln beim Betrachten, denn auch wenn die Inhalte aktuell sind, so hat doch die Bildsprache ein wenig „Patina“ angenommen. Wir zeigen diese Aufnahmen trotzdem, weil sie die Entwicklung von TouchLife als komplementäre Methode authentisch dokumentieren. Selbstverständlich ergänzen wir das Angebot ständig mit aktuellen Filmbeiträgen.

Interessante Videos:

Massage für Mütter, Manager und Highperformer

Frank B. Leder im Interview mit Stephanie Leitner, Organisatorin des Online-Kongresses „Magie der Berührung“

Diese Fragen werden in der Reihenfolge beantwortet:
1. Wie sind sie und ihre Frau zur Entwicklung der Methode „TouchLife“ Massage gekommen?
2. Warum ist für Sie Massage Friedensarbeit?
3. Warum bieten sie TouchLife für Mütter, Manager und Highperformer an? (Zeitstempel: 12:10)
4. Welche Aspekte im Berührtwerden können gerade für diese Zielgruppen wertvoll sein?
5. Wie erleben sie die erneuten Maßnahmen des Lockdowns?
6. Haben sie noch eine praktische Übung für den Alltag für uns?

Eine Gesichtsmassage nach TouchLife für die Selbstanwendung

In diesem Video leitet Sie Kali Sylvia von Kalckreuth in einer Gesichtsmassage an, die Sie sich selbst geben können. Sie dauert nur 12 Minuten, und die Kopf- und Gesichtshaut wird sich danach frisch und „durchlüftet“ anfühlen. Diese Selbstbehandlung ist auch sehr wohltuend und entspannend für die Gesichtsmuskulatur, in der sich Spannung, verursacht z.B. von Bildschirmarbeit, aufbauen kann.

Dieses Video wurde am 8. November 2020 erstellt, während des Teil-Lockdowns in Deutschland, während dem Massage-Praxen schließen müssen. In einer Zeit sozialer Distanz ist dieses Video ein Beitrag, die Kraft der Berührung erlebbar zu machen.

In den Privatpraxen für TouchLife Massage dauert eine entspannende Kopf- und Gesichtsmassage 60 Minuten. Sie kann auch mit der Behandlung des Schulter-Nacken-Segments kombiniert werden.

REFERENZEN

HÄUFIGE FRAGEN

AKTUELLES