Internationales TouchLife Massage-Netzwerk

Im Berufsverband von TouchLife sind Behandlerinnen und Behandler, die mit der Methode arbeiten oder an der Entwicklung von TouchLife beteiligt sein möchten, organisiert. Das Internationale TouchLife Massage-Netzwerk wurde von Leder & von Kalckreuth 1996 ins Leben gerufen.

Nach der Zertifizierung am Ende der Massageausbildung bei TouchLife bietet die TouchLife-Schule allen Absolventen eine individuelle und berufsbegleitende Unterstützung. Denn manche Fragen und Herausforderungen stellen sich erst dann, wenn die selbständige Arbeit beginnt. So kann man sich z.B. jederzeit mit Fachfragen an die Ausbildungsleiterinnen und Leiter wenden.

Für die Weiterentwicklung und Spezialisierung können Absolventen aus einem breiten Angebot an Fortgeschrittenen-Modulen wählen, die exklusiv für TouchLife Praktikerinnen und Praktiker angeboten werden.

Darüber hinaus können Absolventen eine Mitgliedschaft im internationalen TouchLife Massage-Netzwerk eingehen, dem Berufsverband für die Methode.

Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Als Schülermitgliedschaft ist sie während der Dauer der Ausbildung gratis. Im Anschluss wird ein jährlicher Beitrag, gestaffelt nach frei wählbaren Zusatzleistungen, zwischen 40,- bis 120,- Euro erhoben.

Verband von Massageschulen & Massagepraxen

Vorteile für Mitglieder:

  • Verbundenheit während und nach der Ausbildungszeit
  • Individuelle Betreuung durch die TouchLife-Schule
  • Community-Feeling „Gemeinsam sind wir stark“
  • Gemeinschaftsaktionen
  • Regionale Treffen und Stammtische
  • Zoom-Videokonferenzen
  • Stärkung und Positionierung der eigenen Praxis durch Mitgliedschaft in einem internationalen Berufsverband
  • Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen
  • Qualitätssicherung
  • Zwei gedruckte Verbandszeitschriften im Jahr
  • Monatliche E-Rundbriefe mit aktuellen Updates für Rechtsgrundlagen/Praxismanagement
  • Zugang zum Intranet mit betreuten, interaktiven Online-Forum-Funktionen
  • Archiv/Wissensspeicher
  • Downloadmanager Digitale Lernmittel
  • Kostenfreie Videos, Audios und Tutorials über Inhalte der Massageausbildung
  • Gratis-Nutzung von Massagefotos für Werbezwecke
  • Vordrucke für Behörden- und Klientenanschreiben
  • Veröffentlichung der Praxisadresse und Werbeunterstützung
  • Verlinkung der eigenen Website mit dem Behandlerverzeichnis
  • Suchmaschinenmarketing
  • Präsentation deines Praxisstandorts in Social Media (Facebook, YouTube, Instagram)
  • Überregionale Werbung
  • PR-Maßnahmen
  • Berufsständige Vertretung
  • Berufshaftpflichtversicherung mit Sonderkonditionen

LIVE WEBINAR

PUBLIKATIONEN

NEWSLETTER