Projekt Beschreibung

Energetische Behandlung der Fingergelenke
Infomaterial kostenfrei bestellen
Einführungsseminar
Massageausbildung für

Massageausbildung für Energetiker*innen

Das Berufsbild „Energetiker/in“ kennt man in Deutschland nicht. In Österreich ist „der Energetiker“ ein Berufsbild, das vergleichsweise zwischen dem deutschen Heilpraktikerberuf und Gesundheitsberatung/Coaching/Wellness angesiedelt ist. Energetiker arbeiten rund um das Thema ganzheitliche Gesundheit beratend und setzen energetische Ausgleichstechniken unterschiedlicher Systeme und Methoden ein.

In den österreichischen Schulen für TouchLife Massage – St. Pölten und Linz – melden sich immer wieder Energetiker*innen an, die ihre Behandlungsangebote um eine wirksame Massage erweitern möchten.  Sie finden es gut, dass TouchLife die Berührungswirkung nicht nur muskulär erklärt, sondern auch die Dimension des subtilen Körper-Energie-Systems – Meridiane, Akupressurpunkte, Energiefeldarbeit – einbezieht.

Dies bildet sich auch in der Definition der TouchLife Methode ab, die auf fünf Pfeilern ruht: Massagetechniken, Gespräch, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit. Der dritte Pfeiler – Energieausgleich – integriert stimmig und fachgerecht die energetische Ebene in die berührende Massage- und Körperarbeit.

Die Ausübung der TouchLife Methode integriert sich nach Abschluss der Ausbildung entweder in das bereits bestehende Gewerbe „Energetiker“ oder wird neu als Gewerbe, eingeschränkt auf die TouchLife Massage, angemeldet.