Projekt Beschreibung

Wer behandelt mich in meiner Nähe?
Massageanlässe

Massagebehandlungen für Beine und/oder Füße

Viele Menschen klagen über müde Beine, kalte Füße oder andere Missempfindungen oder Schmerzen in der unteren Extremität. Manche, die berufsbedingt viele Stunden des Tages auf den Beinen sind, könnten mit Massagebehandlungen für Beine und/oder Füße viel für ihr Wohlbefinden und Gesundheit tun.

Die Wirkung der Beinmassage kennen jedoch viele noch nicht. Wenn überhaupt, wird die Beinmassage als Anwendung der Sportlerbetreuung zugeordnet. In diesem Kontext werden die Griffe meistens dynamisch und schnell ausgeführt. Der Behandlungsgedanke: Muskeln sollen während der Wettkampfbetreuung aufgewärmt oder Milchsäure aus übermüdeten Muskeln „herausgeschüttelt“ werden, um die Regenerationszeit abzukürzen.

TouchLife Praktiker*innen bieten eine einstündige Massage der Beine an. Bei diesem Behandlungsmuster wird in einem harmonischen, eher langsamen Tempo massiert. Für jeden Teilbereich der Beine – Oberschenkel, Kniegelenksregion, Unterschenkel und Fuß – werden spezielle Grifftechniken eingesetzt. Dabei werden der Blut- und Lympfkreislauf unterstützt sowie Muskeln, Bindegewebe (Faszien) und Bänder geschmeidig durchbewegt. Auch der Energiekreislauf (Meridiane) wird angeregt, was durch Rück- und Wechselwirkungen positiv auf den Rumpf und die inneren Organe einwirkt.

Massage der Beine überrascht viele Menschen:

Die Beinmassage kann Tiefenentspannung auslösen. Dies ist besonders für Klient*innen, die unter Stress leiden und als Behandlungsziel „Beruhigung des Nervenkostüms“ angeben, von Bedeutung.

Die Wirkung einstündiger Massagen für die Beine beschreiben gestresste Klient*innen so: „Was ich bei einer Beinmassage nicht erwartet hätte: Ich bin langsam runtergekommen, fühle mich wieder bei mir, geerdet, im Jetzt. Mein Kopf und das ständige Gedankenkarussell haben endlich mal Ruhe gegeben.“

Eine entspannende Fußmassage

Es ist bei TouchLife auch möglich, die Behandlungsstunde ausschließlich den Füßen zu widmen. Die Fußmassage bei TouchLife unterscheidet sich jedoch von der Fußreflexzonenbehandlung. Letztere ist eine therapeutische Behandlung, die in Deutschland von Heilpraktiker*innen ausgeübt wird. Bei TouchLife werden die Reflexzonen unspezifisch mitbehandelt; jedoch setzen wir andere Grifftechniken ein und arbeiten die Füße nach einem eigenen Ablaufschema durch. Wie bereits bei der Beinmassage geschildert, wirkt sich auch eine entspannende Fußmassage sehr beruhigend auf den Gesamtzustand aus.

Im Video (3 Minuten) „Liebe Grüße an die Füße“ erläutert Frank B. Leder, warum es eine gute Idee ist, sich eine Fußmassage zu gönnen.

Sie leisten viel?

Denken Sie auch an sich selbst und gönnen sich eine Massage. Ihre körperliche Gesundheit ist so wichtig. Regenerationszeiten und tiefe Entspannung als bewusste Ruheinseln im Alltag helfen, die Batterien aufzuladen und in der Kraft zu bleiben.

Regelmäßige Massageanwendungen helfen Ihnen, Ihre Leistungsbereitschaft zu erhalten. Sie können Ihre Terminvereinbarung für eine entspannende Massage der Beine oder der Füße ohne vorherige Rezeptverordnung direkt mit Behandler*innen aus dem internationalen TouchLife Massage-Netzwerk vereinbaren.