Projekt Beschreibung

Infomaterial kostenfrei bestellen
Einführungsseminar
Massageausbildung für

TouchLife als Tätigkeitserweiterung für Feldenkrais Lehrer*innen

Moshé Feldenkrais, der Begründer der gleichnamigen Methode, entwickelte Körperübungen. Seine Erkenntnis: Bewusst ausgeführte Bewegungen können auch eine Veränderung in der inneren Haltung – und wie man sich im Alltag und Beziehungen „verhält“ – bewirken. Bei Feldenkrais spricht man von der „Bewusstheit durch Bewegung“. TouchLife ist „Bewusstheit durch Berührung“.

Feldenkrais Lehrer*innen vermitteln die spezifischen Bewegungsübungen sowohl im Einzel- wie im Gruppenunterricht. Wenn Schüler*innen Bewegungseinschränkungen, Schmerzen oder Unwohlsein rückmelden, kann eine Einzelarbeit mit Massage als Ergänzung zum Feldenkrais-Unterricht sehr hilfreich sein. Mit der TouchLife Massage ist es möglich, gezielt und individuell auf solche körperlichen Beschwerden einzugehen. Feldenkrais Lehrer*innen können mit der TouchLife Massage ihre Schüler*innen also noch umfassender betreuen, indem sie ihr Angebot mit Massagesitzungen erweitern.

Im internationalen TouchLife Massage-Netzwerk gibt es Feldenkrais Lehrer*innen. Von Ihnen hören wir, dass manche ihrer Feldenkrais-Schüler auch neugierig auf Massagesitzungen geworden sind; und umgekehrt gibt es Klient*innen, die zusätzlich zu den Massagesitzungen auch in den Bewegungsunterricht kommen. Wer sich hauptberuflich im Gesundheitswesen engagiert, ist gut beraten, ein zweites Standbein aufzubauen. Feldenkrais und TouchLife – was für eine starke Kombination!