Zur Optimierung und Analyse dieser Website werden "Cookies" eingesetzt, die zur Wiedererkennung winzige Informationen in Ihrem Browser speichern. Das ist ungefährlich und verrät uns nur wenige, anonyme Daten - aber dennoch möchten wir Sie um Ihr Einverständnis bitten, ohne dass Sie diese Website leider nur eingeschränkt sehen können. 
Massageausbildung & Massagekurs in D, AT & CH - TouchLife Massage
 

Text: Frank B. Leder

"Wir berühren Menschen. Drei Worte sind das Motto des Internationalen TouchLife Massage-Netzwerks. Drei Worte, die umfassend und essenziell beschreiben, was TouchLife Praktiker tun. Und so kam es dazu:

Banner Literatur die beruhrtIm Juli 2001 fand in Wiesbaden die »Single World« statt. In den Rhein-Main-Hallen umwarben Dienstleister mit einer bunten Mischung aus Kultur und Kommerz diese in den Ballungsräumen immer größer werdende Konsumentengruppe. Mitmach- und Erlebnischarakter sollte die Messe bieten und so hatten mich die Veranstalter eingeladen, mit einer Gruppe TouchLife Praktiker für Massagen zu sorgen. Zu neunt haben wir an vier Tagen über 300 Massagen gegeben und viel Spaß dabei gehabt. Zum Auftakt der »Single World« fand eine Pressekonferenz in einem abgetrennten Saal statt. Von 120 Ausstellern waren zwölf geladen, sich den Medienvertretern vorzustellen. Berührung ist immer interessant, und so war auch ich aufgefordert worden, den Zuhörern das Besondere von TouchLife in Bezug auf die »Single World« in einer fünfminütigen Präsentation näher zu bringen.

Ich war als zehnter Redner eingeteilt und erlebte neun andere Präsentationen, die alle scheinbar gute (Kauf-)Argumente benennen konnten, warum sie für die Singles auf dieser Messe wichtig sind. Mit Lampenfieber in den Adern suchte ich nach einer zündenden Idee: Warum sind wir hier? Was haben wir gerade den Singles zu bieten? Was an TouchLife ist für diese Zielgruppe so besonders wichtig?

Was auch immer mir durch den Kopf schoss, ich verwarf es schon im nächsten Augenblick. Mir fiel einfach nichts Vernünftiges ein, warum ich ganz besonders Singles massieren würde – oder warum ein Single gerade TouchLife Massage braucht. Mir rauchte der Kopf.

Natürlich wollte ich diese Gelegenheit nutzen, um Aufmerksamkeit für die Methode, das Netzwerk und unsere spezielle Dienstleistung der mobilen Massage zu bekommen. Aber wo war der gemeinsame Nenner?

Irgendwann war ich dran. Ich stand mir klopfendem Herzen auf. Weil ich zu keiner Lösung gefunden hatte, blieb mir nichts anderes übrig, als die Sache spontan anzugehen. Also ging ich ans Mikro und stellte mich vor.

»Mein Name ist Frank Leder. Ich bin mit meinen Kollegen vom TouchLife Massage-Netzwerk hier. Wir massieren hier keine Singles. Wir berühren Menschen.«

Als der Satz draußen war, hatte ich das Gefühl, einen Pfeil abgeschossen zu haben, der voll ins Schwarze traf. Das hatte Kraft, das war sinnvoll, das war essenziell. Plötzlich war mir egal, ob das der Presse, den Veranstaltern oder den Singles gefiel: Wir berühren Menschen, das ist Fakt.

Ein Jahr drauf haben Kali von Kalckreuth und ich in Hofheim ein TouchLife Festival veranstaltet, zu dem an die hundert TouchLife Praktiker des Netzwerks kamen. Wir hatten den Tag unter das Motto »Wir berühren Menschen« gestellt und mit bunten Buchstaben den Satz auf die Saalwand projiziert. Die Situation bot Gelegenheit zu fragen, wie dieses Motto bei den Kollegen ankommt und ob sie sich damit identifizieren können. Es gab ausnahmslos positive Rückmeldungen.

Wir fragten nochmals explizit: Soll »Wir berühren Menschen« als Motto über dem TouchLife Massage-Netzwerk stehen? Die einstimmige Antwort war »Ja!«. Das fühlte sich kraftvoll an. Seit 2002 begleitet deshalb dieser Slogan unseren Kollegenkreis."

Das Glücksgriffe Buch - erschienen 2009 bei naturaviva

Diese Geschichte ist dem Buch "Glücksgriffe - Balance für Körper und Geist mit der TouchLife Massage" entnommen. 70 inspirierte Fallbeispiele aus 20 Jahren Praxis machen es zu einer ganz besonderen Lektüre für alle, die mit Menschen arbeiten möchten. Leder/von Kalckreuth, 196 Seiten, vierfarbig mit vielen Abbildungen. naturaviva Verlag 2009

Was genau lernt man bei TouchLife?

Der Lehrplan (400 Stunden) für Theorie und Praxis aller Aspekte der TouchLife Massage vor:

  • 100 verschiedene Massagegriffe und -techniken,
  • die medizinisch-anatomischen Grundbegriffe,
  • das ganzheitliche Verständnis für die Rolle als Behandler/in,
  • Energieausgleich und Achtsamkeit,
  • Bewusstheit für Körper und Geist
  • und die geschäftlich/rechtliche Seite für diejenigen, die mit Massage arbeiten möchten.

Durch die Kombination aus fachlichem Unterricht, praktischer Massageanwendung und körperorientierter Selbsterfahrung bietet die TouchLife Grundausbildung ein einmaliges Lernerlebnis, gleich ob Sie die Massage für Freunde und Familie in Ihrer Freizeit anwenden oder sich darüber hinaus auch als professioneller Dienstleister mit TouchLife engagieren möchten. Die TouchLife Grundausbildung ist sowohl inhaltlich als auch von ihrer Dauer im deutschsprachigen Raum die fundierteste und gründlichste Massageausbildung unter ganzheitlichen Gesichtspunkten, die angeboten wird.


Der Weg zum TouchLife Praktiker
Die TouchLife-Grundausbildung befähigt Teilnehmer zur professionellen Ausübung der TouchLife Massage mit der Option, sich im Anschluss dem TouchLife Massage-Netzwerk anzuschließen. Alle Infos zur TouchLife-Grundausbildung und Anmeldeunterlagen erhalten Sie, wenn Sie unter diesem Link eine Informationsmappe bestellen.

Im August 06 verlieh die "Deutsche Gesellschaft für Ganzheitliche Therapie, Beratung, Prävention" (Berlin) der TouchLife-Grundausbildung, die von ihr als qualitativ hochwertig eingestuft wird, das Qualitätssiegel.

Auf diesen Seiten finden Sie detaillierte Informationen zu den Grundausbildungen an den einzelnen Kursstandorten:

Voraussetzungen
{mosimage}Die TouchLife-Grundausbildung ist offen für Laien und Leute mit (beruflicher) Vorerfahrung in Massage. Erst nach einer Einführungsgruppe, in der die Grundlagen der TouchLife Massage erläutert und erste Massagegriffe und Behandlungssequenzen für den Rücken geübt werden, entscheiden sich die Teilnehmer für die weiteren Seminare der TouchLife-Grundausbildung. Auf diese Weise kann man ohne Risiko testen, ob man sich für die Massagearbeit eignet, wer die Lehrer und potentielle Mitschüler sind. Wen wir danach als Auszubildende in den Trainingsgruppen annehmen, den begleiten wir auch bis zum Ziel: In über 50 Ausbildungsgruppen (mehr als 1300 Teilnehmer) haben 99 Prozent ihren Abschluss geschafft.

Dauer und Inhalt
Die TouchLife-Grundausbildung dauert 36 Tage (Ausnahme: Ferienkompakttraining 2006 am Edersee in 30 Tagen), die nach unterschiedlichen Zeitmodellen auf mehrere Seminartreffen verteilt sind und nebenberuflich absolviert werden können.
Hinter dem ausgefeilten Lehrplan der TouchLife-Grundausbildung stecken 17 Jahre Lehrerfahrung (plus 5 Jahre Praxistätigkeit) der Gründer und Leiter der TouchLife-Schule, Frank B. Leder und Kali S. Gräfin von Kalckreuth.
Die Unterrichtszeit ist überwiegend der praktischen Übung rund Hundert verschiedener Massagetechniken und -griffe der TouchLife-Methode gewidmet. Mit zusätzlichem Anatomieunterricht (mit Spür- und Tastübungen) und Gesetzeskunde/Rechtsgrundlagen werden die Schüler mit allem ausgestattet, um verantwortlich und selbständig Massagen anbieten zu können.
Das besondere der TouchLife-Grundausbildung sind auch die körperbezogenen Selbsterfahrungs- und Einspürübungen, die unseren Teilnehmern einen inneren Zugang zu den einzelnen Körpersegmenten ermöglichen und sie Schritt für Schritt zu einem ganzheitlichen Verständnis von Körper-Geist-Zusammenhängen führen.
Selbstverständlich bietet die TouchLife-Schule (in Zusammenarbeit mit einem Team kompetenter TouchLife Praktiker) nach der Grundausbildung verschiedene Aufbau-Seminare an, um die Professionalisierung weiter zu fördern, Unterstützung beim Umsetzen des Gelernten zu bieten und den kollegialen Austausch unter den Behandlern zu fördern.

Abschluss
Bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird das TouchLife-Zertifikat verliehen. Die Absolventen können sich danach im TouchLife Massage-Netzwerk registrieren lassen und als TouchLife Praktiker selbständig Einzelsitzungen in der TouchLife Massage anbieten.

 

Deutschlands Antwort auf den Flüchtlingsstrom

Im Rahmen einer Vortragsreise nach Oregon und Kalifornien sprach Frank B. Leder im Portland Insight Meditation Center im Dezember 2015 über "Germany´s response to refugees".

Emotionalität in Behandlungen

Was geschieht, wenn Klienten emotionale Gefühle im Rahmen einer Behandlung erleben? Video-Link zu: Frank B. Leder in der Podiumsdiskussion des Kongresses "Medizin und Bewusstsein", Königstein

 

 

Freie Plätze

In diesem Jahr gibt es teilweise noch freie Plätze in den Ausbildungsgruppen. Bei Interesse einfach anrufen und sich beraten lassen (+49) 06192-24513

Internationales TouchLife Massage-Netzwerk

Nur hier gibt es TouchLife! Empfohlene Adressen für die optimale Massage in Ihrer Nähe in Deutschland, Österreich, Schweiz, Mallorca, Schweden, Belgien ... nur einen Mausklick entfernt.

 

TouchLife-mobil, das größte Behandler-Netzwerk für mobile Massagen ...

... am Arbeitsplatz, auf Messen & Events stellt sich hier vor.

 

Fördermittel, Bildungsscheck und Bildungsprämie

Informieren Sie sich über Landes- und Bundesfördermittel für Ihre Seminarteilnahme bei TouchLife.

Weltnaturerbe Kellerwald-Edersee und TouchLife

Hessens einziger Nationalpark erhält das begehrte IUCN-Zertifikat. Die herrlichen Buchenwälder stehen nun auf einer Stufe mit weltweit so bedeutenden Stätten wie dem Yellowstone Nationalpark oder den Galapagos-Inseln und genießen ab sofort den höchsten, internationalen Schutz-Standard. Das Fünfseenblick Seminarzentrum am Edersee, in dem Leder/Kalckreuth die TouchLife Grundausbildung unterrichten, liegt direkt im Nationalpark-Areal. Schöner tagen geht nicht.

TouchLife - die Marke unter den Massagen

Im "Brockhaus der deutschen Marken" (Herausgeber: Florian Langenscheidt) wird die TouchLife Methode ausführlich vorgestellt:

Vorwort zum Buch „Glücksgriffe"

Von Prof. Dr. phil. Hella Erler und Prof. Dr. phil. Luis Erler*
Die Arbeit mit Bewegung und Atmung ist uns seit Langem vertraut – sowohl als Begleitung der eigenen Entwicklung als auch in unserer beruflichen Arbeit mit Studierenden der Pädagogik und Psychologie in Universität und Fachhochschule. Während unseres Aufenthalts 

TouchLife an der Hochschule

Die TouchLife-Schule hat sich 2010 als Kooperationspartner der Steinbeis-Hochschule Berlin (hier: Institut für körperbezogene Therapien) in das Studienprojekt Bachelor of Science für Komplementärtherapie in der Vertiefungsrichtung TouchLife integriert. Im Rahmen des 6-semestrigen Studiengangs wurde die TouchLife Methode beforscht. Erfahren Sie mehr über Studienergebnisse zur Wirksamkeit von TouchLife Behandlungen.