Zur Optimierung und Analyse dieser Website werden "Cookies" eingesetzt, die zur Wiedererkennung winzige Informationen in Ihrem Browser speichern. Das ist ungefährlich und verrät uns nur wenige, anonyme Daten - aber dennoch möchten wir Sie um Ihr Einverständnis bitten, ohne dass Sie diese Website leider nur eingeschränkt sehen können. 
TouchLife bei Gelenk-Schmerzen

Wer oft und unter vielen Schmerzen leidet, hat sich meistens Hilfe durch Therapie und/oder schmerzlindernde Medikamente gesucht. Diese Medikamente oder die Therapie sollten nicht einfach abgesetzt werden in der Hoffnung, dass eine Schmerzwandlung sogleich einsetzt, wenn man eine gute Massage erhält und dadurch während und unmittelbar im Anschluss an die Massage nahezu beschwerdefrei ist. Das ist zunächst ein erfreulicher Erfolg, der sehr viel Erleichterung schenkt und darauf hinweist, dass die Massagebehandlung anschlägt.

Achtsame Berührung mit Massage hilft, besser mit Schmerzen umgehen können

Mancher Schmerz oder eine Verspannung reagieren leicht mit positiver Veränderung. Andere Zustände brauchen viel Achtsamkeit und Unterstützung über einen langen Zeitraum und selbst dann ist es nicht gesagt, dass ein Schmerz aufhört. Es gibt Schmerzen, die krankheits- oder altersbedingt nicht mehr verschwinden. Mit diesen Schmerzen jedoch bewusst zu SEIN, sie in Achtsamkeit zu betrachten, kann dabei helfen, mit ihnen leben zu können, sie anzunehmen und dem Schmerz mit einer positiven Haltung zu begegnen. Auf diese Weise können zum Beispiel Medikamente und das im Körper-bewusst-sein Hand in Hand gehen. Nicht entweder oder. Es ist sowohl als auch.

Massagen, die nicht druckfest sondern - wie bei der TouchLife Methode - fließend und mit angenehmer Druckstärke gegeben werden, können bei regelmäßiger Anwendung eine sehr gute Begleitung sein für Menschen, die Schmerzen (im Bewegungsapparat) haben.

Vereinbaren Sie gleich heute einen Termin bei TouchLife PraktikerInnen in Ihrer Nähe und freuen Sie sich auf Ruhe, Entspannung, Wohlbefinden.